URGETREIDE am Sonnhöfl


Wir sähen weißen / schwarzen EMMER und EINKORN



Die Natur und ihr sanftes Wesen hat uns Menschen hervorgebrach. Sie schenkt uns seit jeher immerdar Halt, Zufriedenheit, Gelassenheit, Erholung, Kraft, VERBUNDENHEIT, Liebe, Vertrauen, Natürlichkeit, DANKBARKEIT, Wärme und noch so so vieles mehr.




Danke liebe Mutter Erde für diese Zuwendung und diesen lichten SEGEN

Huam kemmen





Noch Fragen 🔥




Das Gras muss weg 💪





🌱🌿🌾



Ach, das machen wir so dass wird sonst zu lang 😉




Die Geschichte vom Getreide





https://weiterbildung.buergernetz.bz.it/referentin.asp?tchr_id=142



https://www.baeuerinnen.it/soziale-landwirtschaft/schule-am-bauernhof/225-sonnhoefl.html





VERBINDLICHSTEN DANK AN CHRISTINE & HANS VIERTLER VOM SONNHÖFL 💙💛

HUAM KEMMEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.