ACHTSAMKEIT – Ritual


Dorothea und die schamanische Trommel immer dabei




Elemente


ein Feuer in uns lodernd brennt
ein Feuer das zum Sein ernennt
ein Feuer das erhellt die Nacht
ein Feuer das's geborgen macht

das Wasser stetig wandelnd fließt
von Bergen sich ins Meer ergießt
durch Wasser erst der Keim entsprießt
das Wasser durst'ge Kehl genießt

steh fest auf Gründen dieser Erde
ich komm aus ihr und zu ihr werde
die Mutter unser aller Sein
und bleiben wird gar nichts als Stein

ich atme ein ich schmeck die Luft
ich rieche manch gar lieblich Duft
ich spür wie sanfte Brise weht
und weiß wie alles schnell vergeht

man weiß nicht was, woher, noch wie
ist letztlich alles Energie
ward sie gar ewig und vergeht sie nie
nicht greifbar, nur durch Poesie

in kleinsten Wellen alles schwingt
als kosmisch Sinfonie erklingt
die Sterne, Erde, Mond besingt
und manch ein Herz zum Tanzen bringt

doch eines wird hier noch vermisst
ohne das wär's friedlich, ohne das wär's trist
hier heilt sie noch, dort sie verletzt
die Liebe, die ins Sein versetzt

und gib sie's nur weil Mensch ich bin
und sei's drum, so ergibt es Sinn
Ihr Elemente, Ihr allein macht schon das Glück
von Euch her komm ich, bald kehr ich zurück



© Maximilian Otto, 2010







Wo immer du bist, sei ganz dort.

Achtsamkeit



Die Bäume und sich selber spüren, zurück zu den Wurzeln und dem Ursprung von MENSCH & NATUR




Wir sind alle Blätter, an einem Baum, keins dem anderen ähnlich, das eine symmetrisch, das andere nicht, und doch alle gleich wichtig dem ganzen.




Danke liebe Dorothea für deine achtsamen Rituale 🧡 🌲

Huam kemmen

Schreibe einen Kommentar